2 Stufen Bestätigung bei Urlaub durch Abteilungsleiter plus HR/Management

Wenn ihr bei Urlauben immer 2 Genehmigungen einholen müsst, geht das super über 2 Abwesenheitstypen. Wie? Du legst einen an der für die erste Stufe steht (z.B. „Urlaub beantragt“) und einen für die Zweite (z.B. „Urlaub final genehmigt“). Zweiteren Typ nur auswählbar für Admins machen. So reicht der Mitarbeiter immer den 1. ein, weil der 2. erst gar nicht erscheint.

Der Prozess ist nun: Mitarbeiter reicht „Urlaub beantragt“ ein → Abteilungsleiter tauscht nur den Typ aus gegen „Urlaub final genehmigt“ und bestätigt den Antrag NICHT → HR/Management filtert einfach nach offenen Anträgen (Kreis oben rechts) mit dem Typ „Urlaub final genehmigt“ (einfach Namen in die Leiste tragen) und prüft ihn und bestätigt ihn dann durch den grünen Haken

1 Like